portrait
  • Presse
  • pressicon
  • pressicon
  • Homepage
  • pressicon

Comedy

Archie Clapp

Archie Clapp verdankt seinem Geburtsland England den trockenen Humor und seinen Artisteneltern die Liebe zur Bühne. Schon als Fünfjähriger macht er seine ersten Gehversuche in der Welt des Theaters. Nach lehrreichen Jahren in der Schule des Lebens und auf der staatlichen Artistenschule in Berlin erobert Archie Clapp nun mit seinem aktuellen Comedy-Programm „Spaßrutenlauf“ die Bühnen der Republik.

In seinen Stand-ups wirft Archie Clapp einen selbstironischen Blick zurück auf seine ersten Schritte im knallharten Showbusiness und nimmt sein Publikum mit auf eine Safari in das Leben eines unbekannten Neuköllner Komikers. Denn Clapp war bereits: Leidenschaftlicher Hochzeitszauberer, ungekrönter Kleinkunst-König und Spaßsklave im Seniorenheim. Er selbst sagt: „Diese Erfahrungen sind nur mit Humor zu ertragen.“

Archie Clapp ist auch zweifacher Vater und Ehemann. Da sind Situationen, die man mit Humor nehmen muss, vorprogrammiert. Ob Gentrifizierung seines Kiezes, Kollisionen mit Gesetzeshütern oder der Kampf der Kulturen an der Supermarktkasse: Archie packt die heißen Eisen an und schmiedet daraus seine ganz eigene humorvolle Weltsicht. Denn die besten Pointen schreibt das Leben, sie müssen nur noch in Form gebracht werden.

Getreu dem Motto: Hauptsache lustig und Hauptsache authentisch, verdichtet Clapp all seine Beobachtungen zu einem rasanten satirischen „Spaßrutenlauf“. Archie Clapp, der sich selbst gerne als „bekanntesten Underdog der deutschen Comedy-Szene“ und „jetzt schon heimlich berühmt“ bezeichnet, weiß, was er will. Mutig verzichtet er auf die Karriereleiter und nimmt lieber gleich den Fahrstuhl! Von den Wühlmäusen in Berlin bis zum Renitenztheater in Stuttgart öffnet sich für ihn ein renommierter Kabarett-Tempel nach dem anderen. Und auch als Moderator hat er sich bereits einen Namen gemacht, so z.B. bei NightWash on Tour und der Schmidt Mitternachtsshow auf der Reeperbahn in Hamburg.

Fotos: Jean Ferry