portrait
  • Presse
  • pressicon
  • Homepage
  • pressicon

Lesung

Kirsten Fuchs

Kirsten Fuchs, geboren 1977 in Karl-Marx-Stadt, ist Schriftstellerin und Lesebühnenautorin. Sie schreibt u. a. für „Das Magazin“ und ihre Lesebühne „Fuchs & Söhne“. Ihr Jugendtheaterstück „Tag Hicks oder fliegen für vier“ wurde 2015 mit dem Brüder-Grimm-Preis des Landes Berlin ausgezeichnet. 2016 erhält sie den Förderpreis Komische Literatur. Zuletzt erschienen der Geschichtenband „Kaum macht man mal was falsch, ist das auch wieder nicht richtig“ (Voland & Quist), der Roman „Mädchenmeute“ (Rowohlt Berlin) und das Kinderbuch „Der Miesepups".

Foto: Paul Bokowski